function my_custom_js() { echo ''; } add_action('wp_head', 'my_custom_js'); Haus frita

Haus frita

Mmmmh. Der dritte Schritt durch Dvori od Škrapi, bereits gestärkt durch die vorangegangenen. Omeletten und Eierspeis werden beinahe überall gemacht, aber nur Istrien hat die fritaja – und sie ist praktisch ein Markenzeichen geworden. Die Eier sind Grundlage, die Zutaten sind beliebig. Spargel, Trüffel, Speck, Lauch, Käse, Tomaten, Spinat, wilde Zichorien, geräucherte Würste, Zucchini, Pilze und frischer Knoblauch. Kurz, jede Zutat, die Sie haben – solange sie aus Istrien ist. All das wäre nichts, wenn Sie nicht Olivenöl verwenden würden – das flüssige Gold, das Lebenselixier, das wertvollste Symbol des gesamten Mittelmeerraumes und Istriens gleichermaßen.

So viele Möglichkeiten es gibt, eine fritaja zuzubereiten, so viele werden Sie im Haus Frita vorfinden. Es ist das Haus, welches den Weinkeller birgt, in dem Sie einige der besten Früchte Istriens kosten können.